i+R | Bau | GmbH

Tiefengründung

Spezialtiefbau Bohrer

Tiefengründungen werden überall dort eingesetzt, wo die Bodenverhältnisse die gewünschte Bebauung nicht zulassen würden. Je nach Beschaffenheit des Baugrundes und der Art des Bauvorhabens kommen die unterschiedlichen Tiefengründungssysteme zum Einsatz. Mit der Tiefengründung werden die Lasten in tieferliegende tragfähigere Bodenschichten abgetragen.

Mit unserem modernen Maschinenpark und unserem Spezialtiefbau-Team können wir Ihnen für fast jede Aufgabenstellung die optimale Lösung anbieten.

"Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen." 
Anton Bruckner 1824-1896

Großbohrpfähle

Großbohrpfähle

Diese Methode stellt bei großen Gründungslasten und tief anstehendem tragfähigen Baugrund eine Lösung dar. Die vielen Variationsmöglichkeiten ...

Mehr Information

Verdrängerbohrpfähle

Verdrängerbohrer Arbeitsvorgang

Dieses Verfahren ist die Ideale Lösung in dicht bebautem Gebiet. Die Ortbetonpfähle werden komplett erschütterungsfrei und mit sehr geringer ...

Mehr Information

Mikropfähle

Mikro

Mikropfähle sind Verpresspfähle mit kleinem Durchmesser (bis 30 cm), die ihre Lasten über Mantelreibung in den Untergrund einleiten. ...

Mehr Information

Schneckenbohrpfähle

Schneckenbohrer

Schneckenrohrpfähle sind unverrohrte Bohrpfähle die erschütterungsfrei und lärmarm abgeteuft werden. Dabei wird die Abbohrgeschwindigkeit ...

Mehr Information

Rammpfähle

Rammpfähle

Im Bereich der Tiefenfundierung ist der Rammpfahl die älteste Art der Gründung. Durch seine Einfachheit in der Herstellung stellt er für ...

Mehr Information

Rüttelstopfverdichtungen

Rütteltopfsäulen

Die Rüttelstopfverdichtung dient zur Baugrundverbesserung und zur Erhöhung der Tragfähigkeit des Baugrundes. Das Erdreich wird ...

Mehr Information

Vibropfähle

Virbopfähle

Dieses Verfahren stellt eine erschütterungsarme Herstellung von Ortbeton-Verdrängerpfählen dar. Die Belastung durch Lärm und Erschütterungen ...

Mehr Information